FINSATION: der Accelerator für Ihr Firmenkundengeschäft

FINSATION ist eine CRIF-Lösung, die den bisher hauptsächlich analogen Kreditantragsprozess und den damit einhergehenden Datenaustausch umfassend digitalisiert. Unternehmen können mithilfe dieser Lösung mit wenigen Klicks ihre bei DATEV hinterlegten Finanzdaten an Finanzinstitute übermitteln, der Steuerberatende des Unternehmens ist automatisch im Prozess eingebunden. Die Finanzinstitute können die Daten unkompliziert auslesen und darauf basierend eine objektive und zügige Entscheidung über die Kreditbewilligung treffen.

Datenschutzkonform:

Die Datenübermittlung erfolgt nach Zustimmung der vertretungsberechtigten Person des betreffenden Unternehmens. 

Dafür können Sie FINSATION nutzen:

- Kreditwürdigkeitsprüfungen

- Kreditfähigkeitsprüfungen

- Monitoring

- Re-Kalkulation der Kreditrisiken während der Laufzeit

- Credit Scoring

- Risikobasiertes Pricing

- Risiko-Bewertungen

- Fraud Prevention

Ihre Vorteile:

Durch die Digitalisierung der Datenübermittlung werden Ihre Erfassungskosten verringert, indem der manuelle Aufwand der Informationsbeschaffung minimiert wird. Die Daten sind unterjährig verfügbar und damit aktueller als die bisher üblichen Angaben. Zudem führt die, durch FINSATION erstmals verfügbare, hohe Datengranularität zu verlässlicheren Analyseergebnissen. Diese hohe Transparenz verringert auch Ihre Risikokosten. Die schnellere Abwicklung von Kreditanträgen senkt die benötigte Arbeitszeit pro Antrag und versetzt Sie in die Lage, Ihren Kunden zügig über ein Kreditangebot zu informieren.

Umfangreiche Buchungsdaten

Es handelt sich um die typischen Daten und Kennzahlen der Unternehmensführung und eines professionellen Controllings. Dazu zählen Unternehmensstammdaten, Buchungsinformationen in dem Bilanz- und GuV-Schema, Kontensalden und Buchungsdaten.

  • unterjährig

  • detailliert

Vertrauenswürdige Quelle

  • Abruf der Buchungsdaten über DATEV

  • Fälschungssicherer Prozess

Neartime-Prozess

  • Bearbeitung in Neartime

  • Hochaktuelle Daten (in der Regel vom Zeitpunkt der letzten Umsatzsteuervoranmeldung)

  • Erhebliche Reduktion der Durchlaufzeiten sorgt für eine schnellere Abwicklung von Kreditanträgen

Qualitätssteigerung

  • Keine Erfassungsfehler mehr durch den reduzierten manuellen Aufwand

  • Detaillierte Datenbreite und -tiefe führt zu besseren Analyseergebnissen

Kostenreduktion

  • Reduzierte Erfassungskosten; da u.a. die manuelle Informationseingabe entfällt

  • Reduzierte Prozesskosten (Neukunde & laufende Beurteilung eines Engagements (Monitoring))

  • Reduzierte Risikokosten; aufgrund von höherwertigen Dateninformationen

Mit FINSATION sorgen Sie für eine positive Customer Experience Ihrer Firmenkunden. 

Mit FINSATION bieten Sie Ihren Firmenkunden die digitale Customer Experience, die sie als  Privatkunden schon lange genießen. Manuelles Zusammensuchen und Ausfüllen der notwendigen Unterlagen entfällt  das spart Zeit, erleichtert den Vorgang und senkt das Fehlerpotenzial. Dank des beschleunigten Prozesses verkürzt sich außerdem die Wartezeit Ihres Kunden. Mit FINSATION sind Sie in der Lage, Ihren Kunden zeitnah über  das Kreditangebot zu informieren.

 

 

 

 

Jetzt Termin vereinbaren!

 

 

 

 

Das sagen unsere Kunden über FINSATION
  • Dr. Tim Thabe, Co-Gründer & CEO creditshelf AG

    „Finsation ist ein weiterer Schritt zu einem Ökosystem für digitale Unternehmenskredite eine Vision, an der creditshelf seit seiner Gründung arbeitet. Statt viele Finanzdokumente zu liefern, können Kreditnehmer nun per Knopfdruck alle wesentlichen Daten für einen Kreditantrag bei creditshelf bereitstellen. creditshelf kann Kredite damit kundenfreundlicher und vor allem schneller analysieren. Der Mittelstand gewinnt insgesamt, weil durch Transparenz und Automatisierung mehr Zeit für die wesentlichen Dinge bleibt.“

  • Christian Löw, Gründer & Geschäftsführer von Adam

    „Als Plattform für die Automatisierung des Finanzreportings von Unternehmen ist es für uns unerlässlich, einen zuverlässigen Partner für hochwertige Daten an unserer Seite zu haben. CRIF unterstützt uns mit einzigartigem Know How und Technologie und stellt somit einen wichtigen Baustein für den Erfolg im Ausbau unserer Kundenbeziehungen dar.“

     

  • Dr. Donovan Pfaff, CEO von Compraga GmbH

    „Bei Compraga schaffen wir die notwendige Transparenz in die Ad-Hoc und Einmaleinkäufe bei Unternehmen. Durch den Einsatz von Finsation können wir in Zukunft die bestehende Transparenz erweitern und so unseren Kunden mit weiteren wichtigen Informationen unterstützen. Dadurch können die Prozess- und Risikokosten weiter gesenkt werden und die Einkaufsvorgänge dem Trade-Off zwischen Schnelligkeit und Sicherheit sowie Compliance Rechnung tragen.“

Häufig gestellte Fragen
  • Werden die Daten (ggf. anonymisiert) meiner Firmenkunden für weitere Zwecke verwendet?

    Dies erfolgt nur, sofern die Daten vom Unternehmer für diese Zwecke freigegeben wurden. Ist diese Freigabe erfolgt, kann CRIF die Daten aufbereiten und diese in aggregierter Form für weitere Services anbieten. (Kalkulationen, KPIs, etc.).

  • Hat ein Verzicht des/der Antragsstellers auf die Datenfreigabe Auswirkungen auf seine/ihre Aussichten auf einen Kredit?

    Nein, wenn der Antragsteller seine Daten nicht digitalisiert übermitteln lassen möchte, hat das keine Auswirkungen auf die Aussicht auf einen Kredit. Der Prozess wird dann wie bisher manuell durchgeführt und dauert dementsprechend länger.

  • Erhält CRIF die Information darüber, ob ein Kredit bewilligt wurde?

    Nein, diesen Rückkanal gibt es nicht.

Sie wollen mehr erfahren? Wir freuen uns über Ihre Anfrage.